KITCHEN KITCHEN
KITCHEN KITCHEN
REPERTOIRE TEXTS WHY&HOW INTERVIEWS MOLDOVA TRASHBIN
    HOME  
 

Bach C.P.E.
Bach, J. S.
Barber
Bartók
Beethoven
Bernstein
Biber
Brahms
Cage
Debussy
Elgar
Enescu
Eötvös
Fauré
Françaix
Franck
Furtwängler
Hartmann
Honegger
Kodaly
Kreisler
Kurtag
Ligeti
Martin
Milhaud
Mozart
Nono
Piazzolla
Poulenc
Ravel
Ridout
Sanchez-Chiong
Say
Schnittke
Schostakovitch
Schubert
Schulhoff
Schumann
Stravinsky
Tchaikovsky
Ustwolskaja
Vieuxtemps
Vivaldi
Waxman
Yoffe
Zbinden
Zykan

 

 

Franz Waxman

Carmen-Fantasie nach Bizet

In Ermangelung von Tonträgern waren Im 19. Jahrhundert Instrumentalfantasien über bekannte Opern ein beliebtes Genre. Schon Sarasate hatte eine Carmen-Fantasie geschrieben. Die Version von Waxman ist ein später Nachzügler: In der Mitte des 20. Jahrhunderts verdiente Waxman sein Emigrantenbrot in den USA als Filmkomponist. Seinem Freund Jascha Heifetz schrieb er die Fantasie auf die Hand, dessen stupende Technik zur Geltung bringend. Aus den Bizet-Ohrwürmern entsteht eine Minioper von bestem Show- und Unterhaltungswert.